Start Panorama Ausland Verhaftung von Marzieh Hashemi USA: Reporterin des iranischen TV verhaftet

Verhaftung von Marzieh Hashemi
USA: Reporterin des iranischen TV verhaftet

Eine für den iranischen TV-Sender Press TV tätige US-Amerikanerin wurde von US-Behörden verhaftet, teilte der staatliche Sender am Mittwoch mit.

(Foto: Wikimedia)
Teilen

St. Louis (nex) – Eine für den iranischen TV-Sender Press TV tätige US-Amerikanerin wurde von US-Behörden verhaftet, teilte der staatliche Sender am Mittwoch mit.

Marzieh Hashemi, 59, wurde am Sonntag bei ihrer Ankunft am St Louis Lambert International Airport verhaftet und vom FBI in eine Haftanstalt in Washington, DC, verlegt, sagte Press TV. Für die Verhaftung seien bisher keine Gründe genannt worden.

„Ihre Verwandten konnten sie nicht kontaktieren, und sie durfte  erst zwei Tage nach ihrer Verhaftung Verbindung zu ihrer Tochter aufnehmen“, berichtete der iranische Sender. Sie sei mit Handschellen gefesselt und in Ketten gelegt worden. Die Konvertitin, die als Melanie Franklin in New Orleans geboren wurde, sei von den US-Behörden daran gehindert worden ihren Glauben auszuüben und ihr Kopftuch zu tragen.

Außerdem sei ihr nur Schweinefleisch als Mahlzeit angeboten worden. Der Verzehr von Schweinefleisch ist im Islam und Judentum nicht erlaubt. Das einzige Essen, was sie in den letzten zwei Tagen gegessen habe, sei ein „Päckchen Cracker“, zitiert Press TV die Journalistin.

Auch interessant

– Nach Mord an Dissidenten –
Niederlande: Demonstranten attackieren iranische Botschaft

Eine Gruppe, die gegen die Morde an zwei iranischen Dissidenten in den Niederlanden demonstrierte, griff am späten Mittwoch die iranische Botschaft in Den Haag an.

Niederlande: Demonstranten attackieren iranische Botschaft

 

 

Facebook Kommentare