Start Panorama Ausland Expo 2020 Dubai Auszeichnung für Pavillon Aserbaidschans

Expo 2020 Dubai
Auszeichnung für Pavillon Aserbaidschans

Auszeichnung für Pavillon Aserbaidschans auf Expo 2020 in Dubai - Verspätete Eröffnung wegen Pandemie

Teilen

Dubai – Die Weltausstellung Expo 2020 in Dubai ging am 31. März mit einem pompösen Feuerwerk, einer Licht- und Lasershow sowie einem Auftritt von Christina Aguilera und Norah Jones zu Ende. Wegen der Corona-Pandemie musste die Eröffnung der Expo mehrfach verschoben werden, bis die Weltausstellung am 1. Oktober 2021 ihre Tore für Besucher öffnen konnte.

Das Motto der Ausstellung in der Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate lautete „Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten“, mit dem Besucher thematisch sich über die Mobilität, Nachhaltigkeit und Möglichkeiten der Zukunft auseinandersetzen sollten.

23 Millionen Besucher auf Weltausstellung 

Vom 1. Oktober 2021 – 31. März 2022 lockte die Expo 23 Millionen Besucher in die Metropole der Emirate am Persischen Golf an. Den Pavillon von Aserbaidschan besuchten in den sechs Monaten der Weltausstellung 2,5 Millionen Menschen und damit avancierte der Stand Aserbaidschans zu einem der meistbesuchten Pavillons in Dubai.

Zeitschrift Exhibitor ehrt Aserbaidschans Stand auf Expo 2020

Vor Kurzem hat die Zeitschrift Exhibitor, die seit 30 Jahren die Weltausstellungen der Expo evaluiert, die Pavillons der Aussteller bewertet und dabei wurde der Stand Aserbaidschans als „Bester mittelgroßer Pavillon“ und „Bester Themenpavillon“ auserkoren.

Auf dem Expo-Ausstellungsstand Aserbaidschans, der von der Heidar-Aliyew-Stiftung organisiert wurde, hatten Besucher die Möglichkeit, sich über die Geschichte Aserbaidschans, das tägliche Leben, touristische Sehenswürdigkeiten sowie über den Wiederaufbau der von der aserbaidschanischen Armee im zweiten Karabach-Krieg von Armenien befreiten Gebiete in Berg-Karabach (Dağlık Karabağ) zu informieren.

Am 15. Februar 2022 hielt sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan zu einem Staatsbesuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf und besuchte dabei auch den Pavillon Aserbaidschans auf der Ausstellung. Nach der erfolgreichen Darbietung auf der Expo 2020 Weltausstellung in Dubai bereitet sich Aserbaidschan auf die Expo 2025 im japanischen Osaka vor.

Kemal Bölge

Auch interessant

– Rüstung –
Türkei: Roketsan stellt neue Cruise Missile „Cakir“ vor

Türkischer Raketenhersteller Roketsan arbeitet an der Entwicklung von „Cakir“ – Noch in diesem Jahr seien erste Tests geplant.

Türkei: Roketsan stellt neue Cruise Missile „Cakir“ vor