Corona-Pandemie
    Corona-Krise: Auch Kosovo dankt Türkei für Hilfe

    Der kosovarische Präsident Hashim Thaci dankte seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan und der Türkei für eine Hilfsladung von Gesundheitsmaterial.

    (Archivfoto: AA)
    Teilen

    Pristina – Zu der Liste der zahlreichen Länder, die der Türkei während der Corona-Krise für ihre Hilfe gedankt haben, ist nun auch der Kosovo hinzugekommen.

    Der kosovarische Präsident Hashim Thaci dankte seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan und der Türkei für eine Hilfsladung von Gesundheitsmaterial.

    „Wir sind Präsident [Recep Tayyip] Erdogan und der Türkei zutiefst dankbar, dass sie den Kosovo in dieser beispiellosen Zeit unterstützt haben“, twitterte er.

    Um ihren Kampf gegen das tödliche Virus zu unterstützen, lieferte die Türkei am Mittwoch auf Anweisung Erdogans medizinische Hilfsgüter an fünf Balkanländer.

    Masken, Schutzanzüge und Testkits wurden an Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Nordmazedonien und den Kosovo übergeben.

    NATO und Italien danken der Türkei

    In der vergangenen Woche dankten auch Italien und Spanien der Türkei für ihre Hilfen.

    „Die heutige Hilfe ist für uns sehr wichtig. Wir danken Präsident [Recep Tayyip] Erdogan, Außenminister [Mevlut] Cavusoglu und dem gesamten türkischen Volk für ihre Solidarität, sagte der italienische Außenminister Luigi Di Maio.

    Spaniens Außenministerin Arancha Gonzalez Laya dankte der Türkei in einem Beitrag auf Twitter für die Hilfe.

    Cavusoglu antwortete separat auf Nachrichten seiner Amtskollegen und betonte, dass sich Freunde in schwierigen Zeiten gegenseitig unterstützen.

    „Mit Liebe aus der Türkei für die Menschen in Spanien und Italien“, war auf den Kisten mit den Hilfsgütern zu lesen. Auf einigen Kisten auch die Worte des Sufi-Mystikers Mevlana Jalaluddin Rumi aus dem 13. Jahrhundert:

    „Es gibt Hoffnung nach der Verzweiflung und viele Sonnen nach der Dunkelheit.“

    Der Türkei-Berichterstatter des Europäischen Parlaments, Nacho Sanchez Amor, schrieb:

    „Vielen Dank an die türkische Regierung und das türkische Volk für Ihre einfühlsame Lieferung von Gesundheitsmaterial nach Spanien. Ich hoffe, Ihr Land leidet nicht unter der Grausamkeit von # COVID19 und erlebt dasselbe Ausmaß wie Spanien. Wir werden Ihre Solidarität niemals vergessen. teşekkür ederim,“

    Auch NATO-Generalsekretär Stoltenberg lobte die Türkei auf Twitter. Er sei stolz zu sehen, wie sich Alliierte gegenseitig unterstützten.

    „#NATO Solidarität in Aktion: Die Türkei schickt heute ein Frachtflugzeug mit medizinischen Hilfsgütern nach Italien und Spanien, um unseren gemeinsamen Kampf gegen #COVID19 zu unterstützen“, sagte Stoltenberg auf Twitter.

    (Screenshot/Twitter)