Start Kultur Konzert in Tel Aviv Israel: Fast 11.000 Fans besuchen Konzert des türkischen...

Konzert in Tel Aviv
Israel: Fast 11.000 Fans besuchen Konzert des türkischen Sängers Özcan Deniz

Mehr als zehntausend Fans besuchten am Samstag das Konzert des türkischen Sängers und Schauspielers Özcan Deniz in Israel. 

(Foto: Screenshot/Facebook/Özcan Deniz)
Teilen

Tel Aviv (nex/aa) – Mehr als zehntausend Fans besuchten am Samstag das Konzert des türkischen Sängers und Schauspielers Özcan Deniz in Israel.

Das Konzert fand in der Menora Mictachim Arena in der Hauptstadt Tel Aviv statt und die Tickets, deren Preise bei 300 Dollar lagen, waren Tage zuvor ausverkauft.

Laut offiziellen israelischen Angaben wurde der Auftritt des türkischen Sängers von fast 11.000 Menschen besucht.

Deniz erlangte mit seiner Hauptrolle in der TV-Serie İstanbullu Gelin (Die Braut von Istanbul) in Israel eine atemberaubende Popularität. Auch Asli Enver, seine Ehefrau in der Serie, war beim Konzert anwesend.

Das Konzert war vor Monaten angekündigt worden, die pro-palästinensische Bewegung BDS forderte jedoch die Stars der Serie auf, die Veranstaltung abzusagen.

„Wir fordern Sie auf, die Stimme der Palästinenser und der oppositionellen Juden zu sein und Israel bei seinen Bemühungen, sich reinzuwaschen, nicht zu unterstützen“, so die Bewegung in einem offenen Brief. Zudem fordert BDS die Stars auf, die Ausstrahlung der Serie in Israel zu verweigern und die Einladung, in Tel Aviv aufzutreten, abzulehnen.

Auch interessant

– Fernsehserien –
„Die Türken sind zurück, und sie haben ganz Israel abhängig gemacht“

Das weltweite Interesse für türkische TV-Serien ist ungebrochen. Nach den arabischen Ländern, Russland, Polen, dem Balkan und weit entfernten Orten wie Südamerika, wächst auch in Israel eine immer größer werdende Anhängerschaft.

„Die Türken sind zurück, und sie haben ganz Israel abhängig gemacht“