Start Panorama Ausland Campinas Mindestens fünf Tote bei Anschlag auf Kirche in Brasilien

Campinas
Mindestens fünf Tote bei Anschlag auf Kirche in Brasilien

Ein Mann eröffnete in einer katholischen Kathedrale im Süden Brasiliens nach der Messe am Dienstag das Feuer, tötete vier Menschen und verletzte vier weitere bevor er die Waffe auf sich selbst richtete. Das Newsportal G1 berichtet von mindestens fünf Todesopfern. 

(Foto. Screenshot/Twitter/AO Vivo)
Teilen

Sao Paolo (nex) – Medienberichten zufolge sind bei einem Anschlag auf eine Kirche in Brasilien mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen.

Ein Mann eröffnete in einer katholischen Kathedrale in Campinas im Süden Brasiliens nach der Messe am Dienstag das Feuer, tötete vier Menschen und verletzte vier weitere bevor er die Waffe auf sich selbst richtete. Das Newsportal G1 berichtet von mindestens fünf Todesopfern.

Die Hintergründe der Tat waren noch unklar, die Polizei leitete Ermittlungen ein.

„Der Schütze kam in die Kirche, setzte sich auf einen Stuhl, mit Zeit zum Nachdenken, und stand dann auf und begann zu schießen“, so Hamilton Caviola Filho, ein Polizeibeamter, gegenüber G1. Insgesamt habe er mindestens 20 Schüsse abgegeben.