Start Finanzen Devisen Türkei: Dollar fällt gegenüber Lira auf Zwei-Wochen-Tief

Devisen
Türkei: Dollar fällt gegenüber Lira auf Zwei-Wochen-Tief

Die Lira hat am gestrigen Mittwoch gegenüber dem Dollar Boden gutgemacht.

TEILEN
(Symbolfoto: AA)

Istanbul (nex) – Die Lira hat am gestrigen Mittwoch gegenüber dem Dollar Boden gutgemacht.

Der Wechselkurs des US-Dollars zur türkischen Lira verzeichnete somit den niedrigsten Stand der letzten zwei Wochen, mit einem Rückgang von 0,18 Prozent

Der BIST 100-Index von Borsa Istanbul beendete den Tag mit einem Rückgang von 161,74 Punkten gegenüber dem Schlusskurs am Dienstag von 92.389,11 Punkten, während er den Tag bei 92.836,31 Punkten eröffnete, was einem Plus von 0,48 Prozent entspricht. Das Handelsvolumen betrug am Mittwoch rund 1,1 Milliarden Dollar.

Der USD/TRY-Kurs sank am Mittwoch (17.00 Uhr Ortszeit) um 1,9 Prozent auf 6,3530, verglichen mit 6,4740 am Dienstag. Ende August lag der Kurs bei 6,7840.

Auch der Euro/Lira-Kurs sank bis zum Börsenschluss um 1,6 Prozent auf 7,3810 gegenüber 7,4980 zum vorherigen Schlusskurs, während der britische Pfund/Lira-Kurs 8,2820 türkische Lira erreichte, verglichen mit 8,4240 am Dienstag.

In Borsa Istanbul’s Precious Metals and Diamond Markets wurde am Mittwoch um 17.30 Uhr Ortszeit (1430GMT) eine Unze Gold für 1.194,00 $ gehandelt, verglichen mit 1.193,70 $ zum vorherigen Schlusskurs.

Ab 18.00 Uhr Ortszeit (1500GMT) stieg der Preis für Brent-Öl zum Tagesende rapide auf 79,94 $ pro Barrel, verglichen mit 78,59 $ am Ende des Dienstag.


Auch interessant

– Türkei –
Trotz Währungskrise: Türkische Wirtschaft wächst um über fünf Prozent

Die türkische Wirtschaft überrascht Beobachter mit einem kräftigen Wachstum. Trotz Währungskrise legte das Bruttoinlandsprodukt auch im zweiten Quartal diesen Jahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,2 Prozent zu.

Türkische Lira nach Erdogan-Statement gestiegen

Facebook Kommentare

TEILEN