Start Panorama Ausland Mittelmeer-Krise „Der Frieden wird siegen“: Türkische Stadt sendet Botschaft an Griechenland

Mittelmeer-Krise
„Der Frieden wird siegen“: Türkische Stadt sendet Botschaft an Griechenland

Inmitten der Spannungen zwischen Ankara und Athen hat eine türkische Stadt eine schöne Botschaft des Friedens an Griechenland gesendet.

Bewohner der türkischen Stadt Datça halten ein Transparent mit der Aufschrift "Der Frieden wird siegen" auf Türkisch, Griechisch und Englisch. (Foto: Datça Belediyesi/Twitter)
Teilen

Datça – Inmitten der Spannungen zwischen Ankara und Athen hat eine türkische Stadt eine herzliche Botschaft des Friedens an Griechenland gesendet.

In einem in sozialen Medien geteilten Video halten Bürger der südtürkischen Urlaubsstadt Datca, unweit von Marmaris, ein Banner in drei Sprachen hoch. „Frieden wird siegen“ ist dort auf Türkisch, Griechisch und Englisch zu lesen.
Jedes Jahr nehmen Athleten aus Datça, einer malerischen Stadt im Südwesten der Türkei, an einem Schwimmwettbewerb mit ihren griechischen Nachbarn von der Insel Symi teil.

Die Schwimmer aus beiden Ländern starten in ihren jeweiligen Häfen und treffen sich in der Mitte.

Die Tradition begann vor fast 20 Jahren, aber aufgrund der Corona-Pandemie und der angespannten Beziehungen zwischen den Ländern beschlossen die lokalen Verantwortlichen in Symi, in diesem Jahr nicht an dem Wettkampf teilzunehmen.

Der Bürgermeister von Datça betrachtet den Wettkampf als eine wichtige Tradition für die Stadt und entschied sich, ihn trotz des Mangels an griechischen Schwimmerinnen und Schwimmern trotzdem durchzuführen.

Am Tag der Veranstaltung sandten die türkischen Schwimmer, die sich trotz dieser ungewöhnlichen Bedingungen zur Teilnahme entschlossen hatten, eine Friedensbotschaft an ihre griechischen Freunde und hielten ein Transparent mit der Aufschrift „Peace will win“ auf Türkisch, Griechisch und Englisch.

Die Schwimmer aus beiden Ländern hoffen, dass sie diese langjährige Freundschaftsbekundung. im nächsten Jahr in jeder Hinsicht unter besseren Bedingungen fortsetzen können.

(Screenshot/Twitter)

Auch interessant

– Mittelmeer-Krise –
Deeskalation: Griechenland und Türkei bereit zu Gesprächen

Wie NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Donnerstag mitteilte, sind die Türkei und Griechenland bereit, Gespräche über die Lösung des Streits um Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer zu führen.

Deeskalation: Griechenland und Türkei bereit zu Gesprächen