Start Finanzen Finanzen Deutsche Bank und Commerzbank planen Fusion

Finanzen
Deutsche Bank und Commerzbank planen Fusion

Commerzbank und Deutsche Bank nehmen nach Informationen aus Branchenkreisen Gespräche über eine mögliche Fusion auf.

(Foto: Screenshot/Tagesschau)
Teilen

Frankfurt (nex) – Commerzbank und Deutsche Bank nehmen nach Informationen aus Branchenkreisen Gespräche über eine mögliche Fusion auf. Seit Monaten wird bereits über eine Fusion der beiden Banken spekuliert. Dies berichten Medien unter Berufung auf eine Meldung der dpa.

„Deutschland braucht starke Banken“, so der ehemalige Goldman-Sachs-Deutschlandchef, Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen. Die Bundesregierung stehe „wirtschaftlich sinnvollen Optionen offen gegenüber“.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und Kukies sollen die Bankenchefs Martin Zielke (Commerzbank) und Christian Sewing (Deutsche Bank) gedrängt haben, ein Zusammengehen zu prüfen, idealerweise vor der Europawahl Ende Mai. Das berichtet die Frankfurter Rundschau (FR). Demnach habe sich Kukies  im vergangenen Jahr fast zwei Dutzend Mal mit führenden Vertretern der Deutschen Bank getroffen. Bei der Commerzbank hat der Bund über seine Aktienbeteiligung von gut 15 Prozent, die er seit der Finanzkrise hält, Mitspracherecht, berichtet FR.

Deutschland fehle eine internationale Großbank. Während die US-Banken wieder bestens verdienen, dümpele Deutschlands Großbanken zehn Jahre nach der Finanzkrise vor sich hin, so FR.

Facebook Kommentare