Start Finanzen "Innovationspotenziale erschließen" World Business Angels Investitionsforum findet erneut in Istanbul statt

"Innovationspotenziale erschließen"
World Business Angels Investitionsforum findet erneut in Istanbul statt

Internationale Angel-Investoren werden sich im Februar in Istanbul treffen, um die Rolle von "Family Offices" und Vermögensverwaltungsgesellschaften bei der Förderung von Innovationen zu erörten. 

TEILEN
(Foto: WBAF)

Istanbul (nex) – Internationale Angel-Investoren werden sich im Februar in Istanbul treffen, um die Rolle von „Family Offices“ und Vermögensverwaltungsgesellschaften bei der Förderung von Innovationen zu erörten.

Das World Business Angels Investitionsforum 2018 (WBAF), das vom 18. bis 20. Februar stattfindet, beherbergt die Präsidenten und führenden Persönlichkeiten von Angel-Investoren aus 75 Ländern, die Unternehmer mit einem Transaktionsvolumen von 50 Milliarden US-Dollar weltweit finanzieren.

Die Nachrichtenagentur Anadolu Agency (AA) ist bereits zum zweiten Mal der globale Kommunikationspartner des WBAF.

Das diesjährige Forum wird unter dem Motto „Innovationspotenziale erschließen: Angel-Investoren, die mit Family Offices und Gesundheitsmanagement-Institutionen zusammenarbeiten“ zusammengefasst.

Die wichtigsten Angel-Investoren der Welt, Politiker, Führer von Nichtregierungsorganisationen, Banker, Börsenpräsidenten, Geschäftsführer von Technoparks, internationale Akademiker werden zu den Rednern der Veranstaltung gehören.

Angel-Investoren sind wohlhabende Einzelinvestoren, die über Wissen, Expertise und verfügbare Finanzmittel verfügen und bereit sind, in wachstumsstarke Start-up-Unternehmen zu investieren.

Auf der dreitägigen Veranstaltung wird die Rolle von Family Offices und Vermögensverwaltungsgesellschaften bei der Förderung offener Innovation und der Schaffung von mehr Geschäftswert durch Partnerschaften mit Angel-Investoren, Start-ups, Scale-ups, wachstumsstarken Unternehmen und KMU erörtert.

Facebook Kommentare