Start Kurioses Ratgeber Wie kann man das Eis in einer Beziehung brechen?

Ratgeber
Wie kann man das Eis in einer Beziehung brechen?

Für viele ist es der schwerste Schritt überhaupt, wenn es um Partnerschaften und Beziehungen geht: Das Eis zu Beginn der Kennenlern-Phase erfolgreich zu brechen

(Symbolfoto: pixabay)
Teilen

Für viele ist es der schwerste Schritt überhaupt, wenn es um Partnerschaften und Beziehungen geht: Das Eis zu Beginn der Kennenlern-Phase erfolgreich zu brechen.

Ein nettes „Hallo“, ein Lächeln und schon ist der Anfang gemacht. Doch viele tun sich exakt mit diesen einfachen Gesten extrem schwer. Die Angst, abgelehnt oder vielleicht sogar ausgelacht zu werden, ist so groß, dass die Betroffenen wie gelähmt sind und sich nicht trauen, den ersten Schritt zu wagen.

Mit den nachfolgenden Tipps gelingt es Ihnen sicher, das Eis zu brechen. Im Ice Casino müssen Sie kein Eis brechen, hier können Sie direkt Ihre Lieblingsslots und Tischspiele nutzen. Und die Ice Casino Erfahrungen sagen aus, dass sich das durchaus lohnt.

So sammeln Sie Pluspunkte

Kleine Berührungen

Berührungen tragen bekannterweise dazu bei, dass ein Date auch ein richtiges Date und nicht nur ein Treffen mit dem besten Freund ist. Am Anfang sind vor allem die kleinen, eher zufällig wirkenden Berührungen wichtig. Falls Sie etwas zusammen trinken oder essen gehen, kann es eine zufällige leichte Berührung sein, wenn Sie nacheinander durch die Tür gehen.

Vielleicht finden Sie auch ein (imaginäres) Haar oder einen Fussel auf der Jacke des Gegenübers, den Sie zufällig entfernen können. Falls Sie unsicher sind, kündigen Sie Ihr Tun zuvor an, indem Sie sagen, dass etwas auf der Jacke ist und Sie es gerne entfernen möchten. So können Sie Ihr Interesse bekunden, ohne dabei direkt die passenden Worte finden zu müssen.

Zeigen Sie Interesse

Suchen Sie etwas Hübsches an der anderen Person und sprechen Sie darüber. Bei einer Frau können es beispielsweise schöne Nägel sein oder Schmuck. Fragen Sie, ob die Nagellackfarbe ihre Lieblingsfarbe ist oder ob es sich bei dem Ring oder der Kette um ein Erbstück handelt. Eine Tätowierung oder eine andere Besonderheit kann ebenfalls ein guter Einstieg in ein Gespräch bieten. Zum einen können Sie auf diese Art ein Kompliment anbringen und пleichzeitig Interesse an Details zeigen, die wiederum für weiteren Gesprächsstoff sorgen können.

Hören Sie aufmerksam zu

Sie kennen sich schon eine Weile, sind gut befreundet und empfinden plötzlich mehr für einander. Machen Sie es sich zum Vorteil, in den Gesprächen gut zuzuhören und auf Kleinigkeiten zu achten. Nehmen Sie eines dieser Themen auf und zeigen Sie Interesse, aber auch Verständnis oder je nach Situation Hilfsbereitschaft. So erkennt der Andere, dass Sie sich wirklich für ihn interessieren. Denn bereits Freiherr von Knigge wusste, dass derjenige, der zuhört, seine Mitmenschen besser kennt und versteht.

Lachen Sie gemeinsam

Wie in vielen Lebenslagen ist Lachen auch in der Kennenlern-Phase ein altbewährtes Mittel, um die Stimmung aufzulockern. Achten Sie darauf, dass es sich um ein herzliches Lachen und nicht um ein Auslachen handelt. Sie sollten sich auch über keine dritte Person lustig machen. Ein kleiner Scherz auf eigene Kosten dagegen ist erlaubt. Erzählen Sie von einer lustigen Situation, die Sie bereits einmal erlebt haben oder besuchen Sie gemeinsam einen Zoo. Dort können Sie über die putzigen Tiere lachen.

Gemeinsame Aktivitäten

Schauen Sie, ob Sie gemeinsame Aktivitäten verbinden. Gehen Sie gemeinsam in die Tanzschule oder besuchen Sie zusammen einen speziellen Fitness- oder Workout-Kurs. Zum einen müssen Sie dort nicht viel sprechen, sondern sich auf die Bewegungen konzentrieren. Sie haben ungezwungen Körperkontakt und können vielleicht sogar zusammen lachen, indem Sie beide etwas Neues lernen. Oder Sie können sich im IceCasino Boni holen und zusammen die Spielautomaten ausprobieren.

Darauf sollten Sie besser verzichten

Neben vielen kleinen Tipps, wie Sie das Eis sicherlich schnell brechen und zum Schmelzen bringen können, gibt es auch einige Ratschläge, wie Sie sich eher nicht verhalten sollten. Verzichten Sie auf einige der typischen Sprüche. Mit solchen Anmachsprüchen wird in aller Regel genau das Gegenteil von dem erreicht, das Sie ja eigentlich wollten.

Falls Sie in einer Bar oder Disco sind und jemanden ansprechen möchten, ist der richtige Moment wichtig. Ist der oder die Auserwählte in ein Gespräch in eine Gruppe oder mit einer anderen Person vertieft, unterbrechen Sie die Unterhaltung nicht. Auch eine überdrehte Art, um besonders witzig zu sein, ist meistens nicht von Erfolg gekrönt.

Fazit: Versuchen Sie, Sie selbst zu sein

Um das Eis bei einer Verabredung zu brechen, sollten Sie sich so natürlich wie möglich geben. Mit einer offenen und herzlichen Art werden Sie, sofern sich Ihr Gegenüber ebenfalls für Sie interessiert, immer richtig liegen.

Falls Sie nach einer Möglichkeit für eine gemeinsame Aktivität suchen, muss es nicht immer zwangsläufig ein Restaurant sein. Gehen Sie zusammen in den Fitnesskurs, gemeinsam Klettern oder suchen Sie sich eine andere Aktivität aus, bei der Sie sich ungezwungen besser kennen lernen können. Im Idealfall entsteht durch die Aktivität sogar Körperkontakt, der komplett ungezwungen zu Stande kommt. Vielleicht gibt es auch die ein oder andere lustige Situation, und Sie werden sehen, dass das Eis im Nu gebrochen ist.