Start Politik Ausland Türkei Umfrage: Istanbuls Ekrem İmamoğlu als erfolgreichster Großstadtbürgermeister gewählt

Türkei
Umfrage: Istanbuls Ekrem İmamoğlu als erfolgreichster Großstadtbürgermeister gewählt

Der Istanbuler Bürgermeister Ekrem Imamoğlu von der oppositionellen CHP wurde in einer Umfrage des privaten Meinungsforschungsinstituts SONAR Research als erfolgreichster Bürgermeister einer Metropole bewertet.

Istanbuls Bürgermeister Ekrem İmamoğlu (Archivfoto: IBB)
Teilen

Istanbul – Der Istanbuler Bürgermeister Ekrem Imamoğlu von der oppositionellen CHP wurde in einer Umfrage des privaten Meinungsforschungsinstituts SONAR Research als erfolgreichster Bürgermeister einer Metropole bewertet.

Rund 56,4 Prozent der Istanbuler gaben an, dass sie Bürgermeister İmamoğlu für erfolgreich halten. Imamoğlu erreichte somit den höchsten Prozentsatz unter 20 Großstädten.

Das Meinungsforschungsinstitut fragte die Einwohner von 20 Großstädten, ob sie ihren Bürgermeister für „erfolgreich“ halten. Die Umfrage wurde zwischen dem 1. November und dem 27. Dezember durchgeführt.

Der Bürgermeister der östlichen Stadt Erzurum, Mehmet Sekmen von der regierenden AKP, belegte in der Umfrage den zweiten Platz. 56,1 Prozent der Einwohner fanden ihn erfolgreich.

An dritter Stelle steht der Bürgermeister von İzmir, Tunç Soyer, von der CHP, der eine Zustimmungsrate von 55,6 Prozent erhielt, während der Bürgermeister von Kocaeli, Tahir Büyükakın, von der AKP mit 54,7 Prozent den vierten Platz erreichte.

Der Bürgermeister von Eskişehir, Yılmaz Büyükerşen (CHP) landete mit 53,8 Prozent auf dem fünften Platz und Ankaras Bürgermeister Mansur Yavaş (CHP) kam mit einer Zustimmungsrate von 52,5 Prozent auf den sechsten Platz der Liste. Gazianteps Fatma Şahin (AKP) erreichte mit 51,7 Prozent Platz 7, während der Bürgermeister der zentralanatolischen Stadt Konya, Uğur Ibrahim, mit 50,9 Prozent den achten Platz belegt. Die letzten beiden Plätze der Top-10 teilen sich MHPs Cengiz Ergün für Manisa (49,5%) und Urfas Zeynel Abidin Beyazgül (AKP) mit 48,2 Prozent.