Start Politik Ausland Militäroffensive in Syrien Türkischer Außenminister Cavusoglu: „Wir werden zu Frieden und Stabilität...

Militäroffensive in Syrien
Türkischer Außenminister Cavusoglu: „Wir werden zu Frieden und Stabilität in Syrien beitragen“

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu erklärte am Montag, dass die territoriale Integrität und Unversehrtheit Syriens für die Türkei oberste Priorität habe. Er sagte, die Region werde vom Terror gesäubert, um Sicherheit für die Türkei und Syrien herzustellen.

(Archivfoto: AA)
Teilen

Ankara – Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu erklärte am Montag, dass die territoriale Integrität und Unversehrtheit Syriens für die Türkei oberste Priorität habe. Er sagte, die Region werde vom Terror gesäubert, um Sicherheit für die Türkei und Syrien herzustellen.

„Wir werden zu Frieden und Stabilität in Syrien beitragen“, so der Außenminister.

Nach dem gestrigen Telefonat zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan gab Washington heute grünes Licht für die großangelegte Militäroffensive der Türkei im Norden Syriens.

Die USA würden an der Militäroperation nicht teilnehmen, da der IS nun besiegt sei. Die ursprüngliche Mission der USA sei somit erfüllt. Die US-Truppen in Nordsyrien ziehen sich nach Angaben des Weißen Hauses von der türkischen Grenze zurück. US-Soldaten würden künftig nicht mehr in der „unmittelbaren Gegend“ präsent sein. „Die Türkei wird bald mit ihrem lang geplanten Einsatz in Nordsyrien voranschreiten“, erklärte das Weiße Haus.

Türkische und US-amerikanische Militärbeamte haben sich am 7. August auf die Schaffung eines Friedenskorridors“ in Nordsyrien geeinigt. Dieser soll die sichere Rückkehr der vertriebenen Millionen Syrer ermöglichen. Hierfür wurden bereits gemeinsame Operationszentren in der Türkei eingerichtet, um die Einrichtung der Sicherheitszone zu koordinieren. Die Vereinbarung sieht die Schaffung einer bis zu 32 Kilometer breiten Zone entlang der türkischen Grenze zu den Kurdengebieten in Nordsyrien vor.

Im September begannen türkische und amerikanische Soldaten gemeinsame Patrouillen im Nordosten Syriens.