Start Panorama Ausland Türkei Gaming Istanbul eröffnet in 2020 wieder ihre Pforten

Türkei
Gaming Istanbul eröffnet in 2020 wieder ihre Pforten

Die Gaming Istanbul 2020 lädt vom 30. Januar bis 2. Februar 2020 erneut zum größten Gaming-Event der Region ein.

(Symbolfoto: pixa)
Teilen

Die Gaming Istanbul 2020 lädt vom 30. Januar bis 2. Februar 2020 erneut zum größten Gaming-Event der Region ein. Die Ausstellungsfläche wird durch die gleichzeitige Entwicklerkonferenz (GIST|DC), den Indie-Bereich, eSports-Wettkämpfe, einen Global-Game-Jam, weitreichende Networking-Möglichkeiten und weitere Besucherattraktionen ergänzt.

Wie das Portal PlayStation Info weiter berichtet, wird die fünfte GIST durch die University Game Developers Association (UNOG) und dem #KalkGel-Influencer-Team unterstützt. Das #KalkGel-Team setzt sich aus Gaming-Influencern zusammen, die gemeinsam auf eine Reichweite von bis zu 4,5 Millionen Zuschauern kommen. #KalkGel ist das offizielle Influencer-Marketing-Team der GIST 2020 und unterstützt das Event durch Off- und Online-Initiativen.

„Die Gaming-Welt verändert sich sehr schnell. Und wir verändern uns mit ihr. Um die bestmögliche Erfahrung für türkische und internationale Spieler zu schaffen, folgen wir den neuesten weltweiten Trends. Auf der kommenden GIST legen wir den Fokus auf eSports, Influencer und Shows. Unsere Kooperation mit UNOG, Global Game Jam und dem #KalkGel-Team bietet den Ausstellern und Besuchern neue Möglichkeiten – sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Unsere Marketing-Maßnahmen für Aussteller aus den vergangenen Jahren erweitern wir 2020 durch die Zusammenarbeit mit Influencern und der UNOG. Mit Stolz kann ich behaupten, dass GIST zum Hauptknotenpunkt der eurasischen Spieleindustrie und deren Community geworden ist“, zitiert PlayStation Info Cevher Eryurek, Project Director der GIST.

Zum Thema

– Türkei –
GameX 2017: Über 20.000 Gamer treffen sich in Istanbul

Die türkischen Gamer verbringen mehr als 70 Prozent ihrer Zeit an Computern mit PC-Games und belegen damit nach Polen und Russland weltweit den dritten Platz.

GameX 2017: Über 20.000 Gamer treffen sich in Istanbul

Facebook Kommentare