Start Politik Ausland Kommunalwahlen in der Türkei Türkei: Erdogan gratuliert Wahlsieger Ekrem Imamoglu

Kommunalwahlen in der Türkei
Türkei: Erdogan gratuliert Wahlsieger Ekrem Imamoglu

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan begrüßte am Sonntag die hohe Beteiligung an den Kommunalwahlen in Istanbul und gratulierte dem gewählten Bürgermeister.

(Archivfoto: tccb)
Teilen

Ankara – Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan begrüßte am Sonntag die hohe Beteiligung an den Kommunalwahlen in Istanbul und gratulierte dem gewählten Bürgermeister.

„Ich gratuliere Ekrem İmamoğlu, der die Wahl nach den inoffiziellen Ergebnissen gewonnen hat“, sagte Erdogan in einem Tweet.

 

Der Kandidat der oppositionellen CHP-Partei, Imamoglu, hat am Sonntag die Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul gewonnen. Er erhielt laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu rund 54 Prozent der Stimmen. Der ehemalige Ministerpräsident Binali Yildirim von der AKP kam demnach auf rund 45 Prozent.

Imamoglu bezeichnete seinen Sieg als „neuen Beginn“ für die Türkei: „Nicht eine einzelne Partei, sondern ganz Istanbul und die Türkei haben diese Wahl gewonnen.“ Die Istanbuler hätten „den Ruf der Demokratie verteidigt“. Er kündigte an, Erdogan bald zu besuchen, mit dem er „in Harmonie“ zusammenarbeiten wolle, berichtet die tagesschau.

Auch interessant

– Ausland –
Kurden-Präsident Barzani lobt gute Beziehungen mit der Türkei

Eine neue Phase der Beziehungen zwischen der Türkei und dem Irak wird beginnen, sagte Nechirvan Barzani, neu gewählter Präsident der kurdischen Regionalregierung (KRG) des Irak am Samstag.

Kurden-Präsident Barzani lobt gute Beziehungen mit der Türkei