Start Panorama Ausland Urteil in Madrid Christiano Ronaldo: 23 Monate Haft auf Bewährung

Urteil in Madrid
Christiano Ronaldo: 23 Monate Haft auf Bewährung

Juventus-Star Cristiano Ronaldo ist wegen Steuerhinterziehung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Außerdem zahlt der Portugiese 18,8 Millionen Euro nach.

(Beispielfoto: Screenshot/youtube)
Teilen

Madrid (nex) – Juventus-Star Cristiano Ronaldo ist wegen Steuerhinterziehung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Außerdem zahlt der Portugiese 18,8 Millionen Euro nach.

Vor einem Gericht in Madrid hat Ronaldo am Dienstag eine Verurteilung wegen Steuerhinterziehung akzeptiert. Demnach muss der 33-Jährige eine Strafe von fast 19 Millionen Euro zahlen und wurde zudem noch zu einer 23-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Im Prozess ging es speziell um Einnahmen aus Bildrechten, die der Stürmer an den Steuerbehörden vorbeigeschleust haben soll. Dazu habe er sich eines ausgedehnten Firmennetzwerks mit Sitz auf den British Virgin Islands und in Irland bedient.

 

 

Facebook Kommentare