Start Sport Bukarest Ringen-EM: Türke Riza Kayaalp gewinnt 18. Goldmedaille

Bukarest
Ringen-EM: Türke Riza Kayaalp gewinnt 18. Goldmedaille

Der türkische Ringer Riza Kayaalp gewann am Samstag bei den Ringer-Europameisterschaften in der rumänischen Hauptstadt Bukarest Gold. 

(Foto: Screenshot)
Teilen

Bukarest (nex) – Der türkische Ringer Riza Kayaalp gewann am Samstag bei den Ringer-Europameisterschaften in der rumänischen Hauptstadt Riga Gold.

Nach einem Sieg über seinen georgischen Rivalen Iakobi Kajaia mit 3:0 im Finale holte sich Kayaalp die Goldmedaille im griechisch-römischen Stil und wurde Sieger in der Klasse bis 130 Kilogramm.

Zuvor ging Kayaalp in den Jahren 2010 und zwischen 2012 und 2018 aus acht europäischen Turnieren als Sieger hervor. Insgesamt gewann der 29-Jährige 18 Goldmedaillen, die erste bei der Weltmeisterschaft der Junioren 2008 in Istanbul.

https://twitter.com/trtspor/status/1117133536501411840

 

Facebook Kommentare