Start Panorama Ausland Rüstungsindustrie Erste türkische Anti-Schiff-Rakete „Atmaca“ geht in die Serienproduktion

Rüstungsindustrie
Erste türkische Anti-Schiff-Rakete „Atmaca“ geht in die Serienproduktion

Die erste mit einheimischen Mitteln entwickelte türkische Anti-Schiff-Rakete "Atmaca" ist nach erfolgreichen Tests nun bereit für die Massenproduktion.

TEILEN
(Foto: Roketsan)

Ankara (nex) – Die erste mit einheimischen Mitteln entwickelte türkische Anti-Schiff-Rakete „Atmaca“ ist nach erfolgreichen Tests nun bereit für die Massenproduktion.

Dies teilte der Präsident der türkischen Verteidigungsindustrie (SSB) am Freitag mit.

Die Abwehrrakete soll die Abschreckung zur See erhöhen, sagte die SSB in der Erklärung.

Mit der Rakete sollen die im Rahmen des sogenannten „MILGEM-Projekt“ ebenfalls in der Türkei entwickelten und hergestellten Kriegsschiffe bestückt werden.

„Atmaca“ soll die bisher genutzten „Harpoon“-Raketen des US-Herstellers Boeing ersetzen.

Zum Thema

– MILGEM –
Türkei: Bau erster eigener Fregatte hat begonnen

In Istanbul wurde am heutigen Donnerstag der Bau der ersten nationalen Fregatte im Rahmen des MILGEM-Projekts (türkisch: Milli Gemi, deutsch: „Nationales Schiff“) begonnen.

Türkei: Bau erster eigener Fregatte hat begonnen

 

Facebook Kommentare

TEILEN