Start Interviews Interview NEX24-Herausgeber: Wir sind ein deutsches Medium

Interview
NEX24-Herausgeber: Wir sind ein deutsches Medium

Weltweit hat das Internet die Medienlandschaft von Grund auf verändert und vielleicht sogar etwas demokratisiert. Wo früher nur einige wenige große Medienunternehmen über die Relevanz einer Meldung und damit über das Tagesgeschehen entschieden haben, erreichen heute auch kleinere Medien weltweit ihre Leser.

(Foto: ska)
Teilen

Weltweit hat das Internet die Medienlandschaft von Grund auf verändert und vielleicht sogar etwas demokratisiert. Wo früher nur einige wenige große Medienunternehmen über die Relevanz einer Meldung und damit über das Tagesgeschehen entschieden haben, erreichen heute auch kleinere Medien weltweit ihre Leser.

Hierzu gehört in Deutschland auch das 2015 gegründete Nachrichtenportal NEX24. Mit News aus der Türkei ist es besonders unter Türkeistämmigen in Deutschland sehr beliebt. Oft wird dem Medium jedoch vonseiten der Kritiker Propaganda und „Hass auf deutsche Medien“ vorgeworfen. Wallstreet Online sprach mit dem Herausgeber Polat Karaburan.

Sehr geehrter Herr Karaburan, Kritiker werfen NEX24 „Hass auf deutsche Medien“ und sogar “Hass auf Deutschland“ vor, was sagen sie dazu?

Ich habe absolut nichts gegen deutsche Medien. Ich bin selbst der Herausgeber eines deutschen Mediums. Auch ist NEX24 nicht „deutschlandfeindlich“ eingestellt, wie manche Kritiker behaupten. Ich bin in Deutschland geboren und lebe gerne hier. Der Lebensstandard gehört zu den höchsten der Welt. Es herrscht im Vergleich zu vielen anderen Ländern Demokratie und Freiheit. Auch Pressefreiheit. Außerdem bin ich ein großer Fan der Mülltrennung. Ich verstehe wirklich nicht warum man mir das immer wieder vorwirft.

NEX24-Herausgeber: Wir sind ein deutsches Medium | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12739767-nex24-herausgeber-deutsches-medium