Start Politik Ausland Türkisch-Afrikanisches-Handesforum Erdogan an Afrika: Lasst uns in eigenen Währungen Handel betreiben

Türkisch-Afrikanisches-Handesforum
Erdogan an Afrika: Lasst uns in eigenen Währungen Handel betreiben

Seit 2005 gibt es ein verstärktes Engagement zwischen der Türkei und dem afrikanischen Kontinent. Die Türkei ist zu einem wichtigen Partner für Entwicklung, Handel und Investitionen in Afrika geworden.

(Foto: AA)

Istanbul (nex) – Die Türkei misst der Zusammenarbeit mit dem afrikanischen Kontinent große Bedeutung bei, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan bei seiner Eröffnungsrede auf dem zweiten türkisch-afrikanischen Wirtschafts- und Handelsforum, das am Mittwoch in Istanbul begann.

„Ich rufe alle meine afrikanischen Freunde auf: Lasst uns in unseren eigenen Währungen Handel betreiben. Lasst uns unsere Länder vor dem Druck des Wechselkurses bewahren“, sagte Erdoğan. Das Handelsvolumen sei seit 2005 kontinuierlich gestiegen und die Türkei plane in jedem afrikanischen Staat eine diplomatische Vertretung zu eröffnen, so Erdogan weiter.

Seit 2005 gibt es ein verstärktes Engagement zwischen der Türkei und dem afrikanischen Kontinent. Die Türkei ist zu einem wichtigen Partner für Entwicklung, Handel und Investitionen in Afrika geworden.

Turkey-Africa Forum 2017

Besonderer Platz in der Geschichte Afrikas

Melaku Ezezew, Leiter der Panafrikanischen Industrie- und Handelskammern, sagte, das Forum werde beiden Seiten helfen, die bilateralen Beziehungen zu stärken.

„Afrika verändert sich, Afrika befindet sich in einem historischen Wandel“, sagte er.

Die Türkei nehme einen besonderen Platz in der Geschichte Afrikas ein, so Ezezew gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu. Die afrikanische Geschäftswelt zeige großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Türkei.

Victor Harrison, Wirtschaftskommissar der Kommission der Afrikanischen Union (AUC), betonte, dass das Forum eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen afrikanischen und türkischen Wirtschaftsführern spielt.

Auch interessant

Sansibar: „Dr Izmir“ erwartet Erdogan

Facebook Kommentare