Start Politik Ausland Türkisch-katarische Freundschaft Katar-Scheich schenkt Erdogan Super-Boeing für 400 Millionen Dollar

Türkisch-katarische Freundschaft
Katar-Scheich schenkt Erdogan Super-Boeing für 400 Millionen Dollar

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat von der königlichen Familie von Katar ein ganz besonderes Geschenk bekommen: eine luxuriöse Boeing 747.

TEILEN
(Archivfoto: tccb)

Doha (nex) – Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat von der königlichen Familie von Katar ein ganz besonderes Geschenk bekommen: eine luxuriöse Boeing 747.

Wie türkische Medien berichten, ist das Flugzeug am Dienstagabend in Istanbul gelandet und stand unlängst zum Verkauf.

Katar habe Erdogan die Boeing aus Wertschätzung und zur Betonung der herzlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern geschenkt, berichten türkische Medien weiter. Katar und die Türkei sind starke Verbündete und besonders seit der Krise mit Saudi-Arabien noch näher gerückt.

Die türkische Opposition kritisiert das neue Geschenk. Jetzt, wo die Wirtschaft in einer Krise stecke und es Kürzungen geben sollte, wäre das Fliegen mit solch einem Luxus unpassend. Es gibt bei der Opposition auch Zweifel, ob es wirklich ein Geschenk war und nicht ein Kauf.

(Beispielfoto: Screenshot)

Erdogan unterhält bereits einen Airbus A340-500, einen A330 und einen A318. Die Boeing 747-8 mit der Zulassung VQ-BSK lief 2012 bei Boeing vom Band und wurde dann mit einem VVIP-Interieur ausgestattet. Im Jahr 2015 wurde die Maschine an Katar übergeben. An Bord befinden sich Einrichtungen wie ein großes Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, ein Wohnzimmer, ein Tagungsraum und ein Badezimmer.

Normalerweise bietet eine Boeing 747-8i Linienflüge für rund 450 Passagiere an, aber die königliche Familie aus Katar wollte mehr Platz für sich: Neben 76 Plätzen für VIPs gibt es Platz für achtzehn Mitarbeiter.


Auch interessant

– Rüstungsindustrie –
Rekord-Deal: Katar bestellt 1.500 türkische Panzerfahrzeuge

Die Streitkräfte von Katar haben ihren in der Geschichte größten Rüstungsdeal abgeschlossen. Der türkische Rüstungshersteller BMC wird 1.500 Panzerfahrzeuge vom Typ Amazon 4×4 für die katarische Armee und Polizei bauen.

Rekord-Deal: Katar bestellt 1.500 türkische Panzerfahrzeuge

Facebook Kommentare

TEILEN