Start Panorama Ausland Fakenews Türkischer Popstar Tarkan: „Die BILD lügt“

Fakenews
Türkischer Popstar Tarkan: „Die BILD lügt“

"Der türkische Popstar Tarkan Tevetoğlu (45) will die Türkei verlassen und dauerhaft nach Deutschland ziehen! " will die BILD-Zeitung am Mittwoch herausgefunden haben. Grund: der berühmte Pop-Star hatte beim deutschen Generalkonsulat in Istanbul einen Antrag auf Aufenthaltserlaubnis beantragt. Tarkan erklärt jedoch, dass das nicht beabsichtigt sei, was BILD berichte.

TEILEN
Archivfoto: AA)

Istanbul (tp/nex) – „Der türkische Popstar Tarkan Tevetoğlu (45) will die Türkei verlassen und dauerhaft nach Deutschland ziehen! “ will die BILD-Zeitung am Mittwoch herausgefunden haben.

Grund: der Pop-Star hatte zuvor beim deutschen Generalkonsulat in Istanbul einen Antrag auf Aufenthaltserlaubnis beantragt. Tarkan erklärt jedoch, dass das nicht beabsichtigt sei, was berichte.

Tarkan und die Duisburgerin Pinar D. sind seit Mai 2016 verheiratet und hatten erst vor Kurzem eine Villa in Köln erworben, um immer wieder nach Deutschland zu reisen und die Familie in Duisburg zu besuchen.

Für die Dauer des Aufenthalts, so schreibt Tarkan in einem Statement am Samstag im sozialen Netzwerk Facebook, benötige er aber auch eine Aufenthaltserlaubnis, die mit einem Antrag auf Familienzusammenführung einhergehe.

Die habe er am Mittwoch im Generalkonsulat in Istanbul beantragt. Demnächst werde er für die weitere behördliche Prozedur nach Köln reisen, teilte der 45-jährige mit.

Alman "Bild" gazetesinde 6 Aralık 2017 tarihinde hakkımda yayınlanan haberde Almanya'daki oturum talebimle ilgili yanlış…

Posted by Tarkan on Samstag, 9. Dezember 2017

Facebook Kommentare

TEILEN