Start Panorama Ausland Im Oktober Treffen mit Erdogan „Obelix“ Gerard Depardieu möchte „Türke“ werden

Im Oktober Treffen mit Erdogan
„Obelix“ Gerard Depardieu möchte „Türke“ werden

Der weltberühmte französische Schauspieler Gerard Depardieu (69) möchte nach eigenen Aussagen die türkische Staatsbürgerschaft erwerben. 

(Archivfoto: AA)

Istanbul (nex) – Der weltberühmte französische Schauspieler Gerard Depardieu (69) möchte nach eigenen Aussagen die türkische Staatsbürgerschaft erwerben.

Depardieu werde im Oktober in die Türkei reisen und sich dort mit Präsident Recep Tayyip Erdogan treffen, berichten türkischen Medien unter Berufung auf die Tageszeitung Aydinlik.

Zur Zeit befindet sich der Schauspieler in Pjänjang, um an den Feierlichkeiten zum 70. Gründungstag Nordkoreas teilzunehmen. Dort werde er auch mit Machthaber Kim Jong-un zusammenkommen.

Neben der französischen Staatsbürgerschaft besitzt Depardieu seit 2013 auch die russische.

Der Franzose gehört seit den 1970ern zu den bekanntesten Schauspielern Frankreichs und spielte in den Asterix-Filmen die Rolle des Obelix.

Auch interessant

– Istanbul –
Lindsay Lohan: Türkei ist zu meiner zweiten Heimat geworden

Die für ihren bunten Lebensstil bekannte US-amerikanische Schauspielerin hat türkischen Medienberichten zufolge erneut die Türkei besucht.

Lindsay Lohan: Türkei ist zu meiner zweiten Heimat geworden

 

Facebook Kommentare